LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Krümmelmonster-Muffins

Am Dienstag war das große Faschingsfest meiner Twins im Kiga und als vorbildliche Mutter hab ich mich natürlich freiwillig gemeldet, etwas Süßes dazu beizutragen. Und da meine Kids immer viel Freude an Figuren etc haben, hab ich mich dazu entschlossen Krümmelmonster-Muffins zu backen.

Normalerweise werden die ja in blau gemacht, aber irgendwie hatte ich Probleme mit den Pastenfarben. Und da ich noch rote flüssige Lebensmittelfarbe übrig hatte, wurden meine eben rot.

Das Rezept habe ich unter Chefkoch.at / coraben gefunden:

Zutaten:
125 g Butter, weich
200 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
3 Eier
300 g Mehl
1 Pkg Backpulver
125 ml Milch
100 g Schoko geraspelt

Weißer Fondant
Schwarzer Lebensmittelstift
Kleine runde Kekse (ich hab welche von Bahlsen verwendet)

Puderzucker
Wasser
Farbe

100 g Kokosraspeln

Butter mit Zucker und Vanillezucker, wie immer, schaumig rühren. Die Eier einzeln einfügen und zwischendurch immer gut durchrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und dazusieben. Zum Schluss noch Milch und Schokoraspeln dazugeben und nochmals gut mischen.

Den Teig habe ich auf meine Mini-Muffin-Form gut aufgeteilt. In diesem Fall die Förmchen gut füllen, denn der Teig soll hoch aufgehen, um später leicht den Keks im Muffin versenken zu können.
Bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 15 min backen.

Auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Kokosraspeln rot einfärben, weißen Fondant zu kleinen Kugeln formen und die Augen mit schwarzem Lebensmittelstift aufmalen.

Nachdem die Muffins kalt sind, wird Wasser mit Puderzucker und roter Farbe gemischt und die Muffins damit eingepinselt. Danach sofort in die roten Kokosraspeln tauchen. Die Augen mit Zuckerkleber oder Puderzuckerguss aufkleben. Danach noch mit einem Messer ein Loch reinschneiden und den Keks darin versenken.

Alles in allem war es eine riesige Prozedur und gehört sicher nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Aber meine Kids haben sich total gefreut und mussten am Montag Abend noch testen, ob die Krümmelmonster gut genug für den Kiga sind. 🙂

Schönen Sonntag noch
lg
Marion

OBEN